Oktober 2019

Ein Drittel der Häuser in Portugal braucht mehr als ein Jahr, um verkauft zu werden

Laut einer Studie von Imovendo benötigen 22,5% der Wohnungen und 37,5% der Häuser in Portugal aufgrund der Knappheit neuer Produkte und der hohen Preise mehr als 12 Monate, um verkauft zu werden. In Portugal sind Immobilien auf dem Vormarsch, und Immobilien werden immer noch verkauft. Im letzten Jahr überstiegen die Transaktionen jedes Quartal sechs Milliarden Euro, verglichen mit drei Milliarden vor...

Steigende Immobilienpreise in Portugal zeigen Anzeichen einer Verlangsamung

Der Verkaufspreis von Häusern in Portugal stieg im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 14,7%. Dies war der Fall, als er im zweiten Quartal um 14,8% und in den ersten drei Monaten um 15,9% gestiegen war. Der Verkaufspreis von Häusern in Portugal stieg im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 14,7%. Diese Entwicklung zeigt eine leichte Verlangsamung gegenüber der im Vorquartal und...

Die Immobilienbeschäftigung in Portugal stieg in vier Jahren um 80%, dürfte jedoch bis 2020 sinken

Stellenanzeigen vermehren sich. Agenten, Immobilienverwalter, kaufmännische oder administrative sind erforderlich. Die größten Agenturen auf dem Markt stellen Hunderte von Mitarbeitern ein. In den letzten vier Jahren ist die Zahl der Beschäftigten in Immobilien in Portugal nach Angaben des Verbandes der Immobilienfachleute und -unternehmen (APEMIP) von Vivo Vivo um fast 80% gestiegen. Bis Ende 2018...

Weitere 166 touristische Projekte kommen nach Portugal

Der Tourismus bewegt sich weiterhin millionenfach und in nur sechs Monaten wurden mehr als einhunderteinhalb neue Projekte lizenziert. Der Norden und der Alentejo, insbesondere die Gemeinden Grândola und Santiago do Cacém, gehören zu den am stärksten frequentierten Regionen. Nach Angaben von Confidencial Imobiliário wurden im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 166 touristische Entwicklungen auf dem...

Ausländer kaufen in Portugal täglich 54 Häuser

Die Popularität des Landes in der Auslandsgemeinde ist immer noch auf dem Vormarsch und die Immobilienverkäufe verzeichneten 2018 ein "signifikantes" Wachstum, so INE. Französisch, Englisch, Brasilianisch, Chinesisch und Deutsch sind die größten Käufer Ausländer kaufen täglich 54 Häuser in Portugal, was 8,2% aller im vergangenen Jahr gehandelten Immobilien entspricht. Es gibt 19.912 verkaufte...

Vergleiche Einträge

Vergleichen

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen